Unsere aktuellen News in der Übersicht


, 21.06.2018

17. ILLIG Hausmesse 2018


Hohe Produktionsleistung: Die neue IC-RDM 73K mit Stapelung PH 73.

Die neue IC-RD 74 mit 3 Bar regelbarer Druckluft und Cleantivity®-Konzept

Therformance – Performance in Thermoforming:
ILLIG präsentiert mehrere Weltpremieren


Heilbronn, 20. Juni 2018 – Gleich mehrere Weltpremieren präsentiert der Systemanbieter für Thermoformen ILLIG Maschinenbau während der 17. Hausmesse am 20. und 21. Juni 2018 in Heilbronn. An insgesamt zwölf Stationen zeigt das Unternehmen innovative Hochleistungsthermoformlinien und intelligente Lösungen in den Bereichen Maschinenbau, Verpackungstechnik und -entwicklung, Werkzeugbau und Service. Mit Maschinenvorführungen unter Produktionsbedingungen bietet ILLIG eine Leistungsschau auf höchstem Niveau und führt konsequent das Konzept Cleantivity® (Sauberkeit und Produktivität) sowie die Verpackungsentwicklung Pactivity® (360° Maßgeschneiderte Verpackungsentwicklung im Thermoformen) fort. Technologische Highlights sind der neue Thermoformer IC-RDM 73K mit erhöhter Ausstoßleistung und verkürzter Werkzeugwechselzeit und der neue Druckluftformer IC-RD 74 mit bis zu 3 Bar regelbarer Druckluftunterstützung. Zu dem zweitägigen Event erwartet der Maschinenbauer wieder über 200 geladene Gäste aus aller Welt.

Weltpremiere Nummer 1: IC-RDM 73K

Auf der Hausmesse stellt ILLIG den neuen Rollenformautomaten IC-RDM 73K mit hoher Ausstoßleistung und einem Werkzeug-Schnellwechselsystem vor. Im Vergleich zum Modell IC-RDM 70K ist bei der neuen Maschine die Formfläche um 23 Prozent vergrößert. Weitere technische Neuerungen sind verkürzte Formaggregat-Bewegungszeiten, ein verlängerter Folien-Heizungstunnel, eine optimierte Formlufttechnik und Werkzeugkühlung sowie der Einsatz eines Leichtbauwerkzeugs. Abhängig von der Anwendung tragen sie zusammen zu einer bis zu 25 Prozent erhöhten Produktionsleistung bei. Ein neues einfach zu bedienendes Werkzeug-Blockwechsel-System reduziert die Rüstzeit um über 50 Prozent auf unter 60 Minuten. Hierbei unterstützen eine Werkzeugwechselachse, eine optimierte Obertischverstellung sowie der mit Tragluftelementen versehene Untertisch den Bediener beim schnellen und einfachen Werkzeugwechsel. Weiterhin hat ILLIG bei der IC-RDM 73K das Cleantivity®-Konzept mit einer optimierten Folieneinstachelung, Maschinentemperierung und Kondenswasser-Tropfschutz konsequent umgesetzt. Die Linie produziert während der Hausmesse pro Minute mit 34 Takten und einem 30-fach Formwerkzeug 1.020 Joghurtbecher aus PP (1,35 mm).

Weltpremiere Nummer 2: IC-RD 74

Eine weitere Neuvorstellung ist der Druckluftformer IC-RD 74. Diese Maschine wurde nach den ILLIG Cleantivity®-Kriterien entwickelt und mit dem ILLIG Intelligent Control Concept® (ILLIG IC-Concept®) ausgestattet. Mit regelbarer 3 Bar Druckluftunterstützung produziert die Maschine mit bis zu 35 Takten pro Minute qualitativ hochwertige Formteile. Der Werkzeugwechsel ist schnell und einfach durchführbar und minimiert die Stillstandzeiten. Ein weiterer Vorteil ist der Einsatz einfacher und kostengünstiger Werkzeuge für kleinere und mittlere Losgrößen. Auf der Hausmesse wird die Maschine mit 30 Takten gefahren und produziert pro Minute mit einem 8-fach Werkzeug 240 Lunchbox-Klappverpackungen in höchster Qualität aus APET (0,35 mm).

Weltpremiere Nummer 3: Neues Verpackungslabor bündelt Pactivity®-Aktivitäten

Zur Hausmesse öffnet ILLIG das neue modern ausgestattete Verpackungslabor in direkter räumlicher Nähe zum ausgebauten und erweiterten Kundenzentrum. Damit bündelt das Unternehmen seine Pactivity®-Aktivitäten rund um die Verpackungsentwicklung und bietet damit noch mehr Optionen zur Produktentwicklung gemeinsam mit Kunden. Ein 3D-Drucker ermöglicht das erste und schnelle Realisieren von Produktideen. Das Labor dient weiterhin der Analyse der Materialeigenschaften thermogeformter Kunststoffe mittels optischem Scanner, Mikroskop, Polariskop und Mikrotom sowie einer Zugprüfmaschine. Weitere Ausstattungen sind ein Wärmeschrank zur Schrumpfermittlung sowie Vorrichtungen zur Überprüfung von Dichtigkeit und Topload der Formteile. Die ILLIG-Experten bieten mit jahrelanger Erfahrung und technischem Know-how damit den Kunden eine maßgeschneiderte 360° Beratung und Betreuung für eine hochwertige und marktgerechte Verpackungslösung bis zur Umsetzung des passenden Werkzeugs und Produktionssystems.

ILLIG Service

ILLIG gibt Kunden die passenden innovativen Impulse für eine profitable Zukunft und bietet Technologie und Service rund um das Thermoformen von Kunststoffen aus einer Hand. Zum umfassenden Service-Portfolio gehören neben weltweit stationierten Spezialisten und globaler Ersatzteilversorgung auch Technische Schulungen, Prozessberatung und Wartungsangebote bis zur Unterstützung der laufenden Produktion durch Ferndiagnose. Zusammen mit Maschinen-Upgrades stellt der ILLIG Service eine hohe Verfügbarkeit und Produktivität der Anlagen über viele Jahre sicher.

Who´s who der Branche

Die jährliche ILLIG Hausmesse hat sich zum Who´s who der Thermoformbranche etabliert. Die hauseigene Veranstaltung bietet die einzigartige Möglichkeit fast alle aktuellen Hochleistungsthermoformsysteme unter Produktionsbedingungen zu erleben. Das Heilbronner Unternehmen setzt als Technologieführer für Thermoformen Meilensteine im Maschinen- und Werkzeugbau. Dies zeigt die Resonanz bei den großen Leitmessen K, Interpack, NPE und Chinaplas. „Wir exportieren über 60 Prozent unserer Thermoformsysteme außerhalb Europas. Das Interesse an unserer zuverlässigen ILLIG-Technologie mit seinen Marken ist auf den internationalen Kunststoff- und Verpackungsmessen sehr groß“, sagt Geschäftsführer Karl Schäuble. ILLIG hat sich in den über 70 Jahren seit seiner Gründung zu dem Innovationsträger im Thermoformen entwickelt. Mit Pioniergeist, innovativen Ideen und verlässlicher technischer Qualität prägt ILLIG die Branche. Dies schlägt sich auch in der wirtschaftlichen Entwicklung nieder: „ILLIG konnte die Umsätze 2016 und 2017 jeweils um über zehn Prozent steigern, was deutlich über dem Branchendurchschnitt liegt.“ Nach aktueller Lage wird dem Rekordjahr 2017 ein weiteres folgen. „Unsere Auftragsbücher sind sehr gut gefüllt, unsere Technologie ist weltweit gefragt“, erklärt Schäuble.

Die technischen Neuentwicklungen der letzten Jahre, die gestiegene Nachfrage nach Thermoformsystemen aus allen Produktbereichen und vor allem die gute wirtschaftliche Entwicklung der außereuropäischen Märkte haben hierzu beigetragen. Karl Schäuble: „Wir gehen davon aus, dass die Technologie des Thermoformens insbesondere im Verpackungssektor zunehmende Bedeutung erlangt, da auf diesem Weg der Materialeinsatz reduziert werden kann und bei der Formteilgestaltung und Dekorationstechnik neue Lösungen bestehen. Wir gehen weiterhin davon aus, dass auch in Zukunft für die meisten unserer Kunden die Steigerung der Produktivität von großer Bedeutung ist. Hierzu werden wir die Geschwindigkeiten im Thermoform- und Stanzprozess weiter steigern, da sich dadurch die Qualität und Reproduzierbarkeit der Formteile verbessern lässt. Mit den seit vielen Jahren bestehenden und aktuell entwickelten Werkzeugschnellwechseltechniken können wir den Markttrend der kleiner werdenden Losgrößen bedienen.“
ILLIG prägt die Technologie des qualitativen und ressourcenschonenden Thermoformens von Morgen. Produktiv, sauber, energieeffizient und nachhaltig.

ILLIG ist ein weltweit führender Anbieter von Hochleistungsanlagen und Werkzeugen zum Thermoformen von Kunststoffen und von Lösungen für die Verpackungsindustrie. Das Leistungsspektrum umfasst Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme komplexer Fertigungslinien und Einzelkomponenten. Mit eigenen Niederlassungen und Vertretungen in über 80 Ländern ist ILLIG auf allen Märkten rund um den Erdball vor Ort präsent. Seit über 70 Jahren unterstützt das Unternehmen in Familienbesitz seine Kunden weltweit als verlässlicher Partner, anspruchsvolle und hochpräzise Formteile aus thermoplastischen Kunststoffen wirtschaftlich herzustellen – mit innovativer Technologie höchster Qualität und umfassendem globalen Service.

Weitere Informationen:

Georg Sposny, Unternehmenskommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ILLIG Maschinenbau GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Straße 10, D-74081 Heilbronn
Tel.: +49 7131 505-784, Fax: -1784, E-Mail: georg.sposny@illig.de, www.illig.de


Hinweise:

Mit ® gekennzeichnete Begriffe sind eingetragene und geschützte Marken der ILLIG Maschinenbau GmbH & Co. KG.
Bildquelle: ILLIG




 

Download

Download-Link

Zurück zur Übersicht