Thermoformen in der Praxis

Das ursprünglich mehr handwerkliche Thermoformen wird inzwischen in großem Maße in der industriellen Fertigung angewandt und konkurriert hier erfolgreich mit anderen Kunststoff-Verarbeitungsverfahren.

Der Erfolg der 1. Auflage sowie die umfangreichen technologischen Veränderungen in der Thermoformung und neue Anwendungen führten zu einer in wesentlichen Teilen überarbeiteten und erweiterten 2. Auflage.

Das vorliegende Buch basiert auf einem didaktisch bewährten Lehrgangsprogramm. Entstanden ist so eine zusammenfassende Darstellung der Thermoformgrundlagen und -verfahren, die Studierenden wie auch bereits in der Praxis stehenden Ingenieuren und Technikern eine Einführung in das Fachgebiet gibt und das Grundwissen zur vertieften Behandlung von Einzelfragen vermittelt.

Aus dem Inhalt:

• Grundlagen und Begriffe im Thermoformen
• Thermoplastische Halbzeuge
• Heizungstechniken im Thermoformen; Heizungen in Plattenmaschinen und Rollenautomaten
• Thermoformverfahren
• Der Kühlvorgang im Thermoformen
• Entformen
• Stapeln von Teilen
• Nacharbeit an thermogeformten Teilen
• Stanzen
• Deformation und Fertigteile
• Thermoformwerkzeuge
• Temperieren von Thermoformwerkzeugen
• Fehler beim Thermoformen